home möbel

Stoffsofa reinigen? 6 Tipps für die effiziente Reinigung

Oh nein! Ein Fleck auf Ihrem schönen Sofa mit Stoffbezug? Keine Panik, es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihr Stoffsofa zu reinigen, ohne es zu beschädigen. 
Lesen Sie hier unsere Tipps und Tricks, um zu erfahren, wie man ein Sofa mit Stoffbezug richtig reinigt. 

nettoyer-canape-tissu.jpg
 

Wie reinigt man ein Sofa mit abnehmbarem Bezug? 

Ganz einfach! Geben Sie einfach den Bezug in die chemische Reinigung. Dort wird die Reinigung nach allen Regeln der Kunst durchgeführt. 

Achtung: Waschen Sie Ihren Couch-Bezug niemals in der Waschmaschine. Es besteht sonst die Gefahr, dass er eingeht oder sich verfärbt!

tache-canape-tissu.jpg

Wie entfernt man Flecken aus einer Couch mit nicht abnehmbarem Stoffbezug? 

Wenn Ihr Stoffsofa keinen abnehmbaren Bezug hat, keine Panik. Wir haben sechs Tipps zusammengestellt, damit Sie es wieder sauber bekommen.
Wichtig: Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, probieren Sie sie immer zuerst an einer versteckten Stelle aus.

entretien-fauteuil-tissu.jpg 
Reiben Sie Ihr Sofa vorsichtig mit einem Schwamm ab, der in einer Mischung aus weissem Essig und warmem Wasser mit etwas Geschirrspülmittel getränkt wurde. Spülen Sie dann mit klarem Wasser und einem sauberen Tuch nach.

Sie können die obige Mischung auch durch in lauwarmem Wasser aufgelöste Kernseife ersetzen.

Trocknen Sie Ihr Sofa mit dem Föhn oder durch Abtupfen mit einem sauberen, trockenen Tuch.

Sie können das Sofa auch trocken reinigen, indem Sie Talkum- oder Natronpulver gleichmässig auf dem gesamten Sofa verteilen. 2 Stunden einwirken lassen und dann mit einer Bürste abreiben. Eventuelle Rückstände absaugen.

Wenn es sich um einen Fettfleck handeln, gehen Sie wie oben beschrieben vor, aber verwenden Sie weisse Tonerde (Kaolin, Porzellanerde).

Sie können Ihre verschmutzte Couch auch ganz wunderbar mit einem Dampfreiniger reinigen.
 
Author Name
Dolma,
12.11.2020